Mein erstes Leben

In Marburg und in meiner Heimatstadt Hamburg habe ich Kulturwissenschaften, Neuere deutsche Literatur, Medienwissenschaften und Psychologie studiert und 2005 mit Magister artium abgeschlossen. Im Studium eröffnete ich ein Literaturcafé in Hamburg Eimsbüttel und bin dankbar, ein paar Jahre lang netten Menschen eine schöne Atmosphäre zum Genießen, Lesen, Denken und für anregende Gespräche geschaffen zu haben. Danach arbeitete ich bis zur Geburt meines Sohnes 2012 als selbstständige Literarische Agentin für Kinder- und Jugendliteratur und führte ein Hamburger Veranstaltungsmagazin für die ganzheitliche Szene. Das war mein erstes Leben.

Krisen führen uns zu dem, was uns ausmacht.

Unser Familiengefüge wurde durch zwei Schickssalsschläge  – den Verlust unserer ersten Tochter Stine und durch ein Nierenversagen unseres Sohnes – gewaltig erschüttert und wir mussten schmerzhaft lernen, dass das Leben noch anderen Gesetzmäßigkeiten jenseits unseren Vorstellungen folgt. Für einen Kontrollfreak wie mich war das ein harter und steiniger Prozess. Es braucht Offenheit und die Bereitschaft, freundlich auf sich selbst und die Menschen, mit denen wir in Beziehung stehen, zu blicken. Ich habe gelernt – und tue es immer noch – mit Stressfaktoren umzugehen und mich in Akzeptanz gegenüber Dingen, die wir nicht ändern können, zu üben.

Die Basis meiner Arbeit sind Wertschätzung, Empathie, Humor und ein humanistisches Menschenbild. Ich gehe davon aus, dass Du alle Fähigkeiten und stärkenden Ressourcen bereits in Dir trägst, die Du für die Lösung Deines Problems benötigst.

Ich unterstütze Dich dabei, Dir selbst und Deinem Körper wieder zu vertrauen.

Manchmal kann man sich nicht selbst aus dem Sumpf ziehen.

Am Hamburger Institut für Systemische Lösungen (HISL) absolvierte ich eine vierjährige systemische Therapieausbildung. 2016 habe ich die Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie der Stadt Hamburg erhalten und bin systemisch psychologische Beraterin und Coach, zertifizierte Mediatorin, systemische Familientherapeutin sowie Massage- und Wellnesstherapeutin. Mit den Methoden aus der Systemischen Therapie und dem klassischen Coaching lassen sich einschränkende Glaubenssätze und Einstellungen auflösen, die unsere Lebenswege und Entscheidungen blockieren. Diese Methoden liebe ich, weil sie mir in vielen Situationen zu mehr Klarheit verholfen haben. Durch die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen ist es möglich, Gefühle besser zu verstehen und wertzuschätzen, „Systemischen Ballast“ abzuwerfen, die Kommunikation zu verbessern und fokussierter Entscheidungen zu treffen.

Neben den Einzel- und Paarsitzungen gebe ich Workshops zum Thema Folgeschwangerschaft nach Verlust sowie Resilienz und Stressbewältigung. Darüber hinaus begleite ich Frauen (und Paare), die in der Schwangerschaft oder kurz danach ihr Baby verloren oder für ihr Kind eine lebenseinschneidene Krankheitsdiagnose erhalten haben. Vor allem Frauen in der Folgeschwangerschaft nach einem Verlust in der Schwangerschaft oder nach der Geburt finden in meiner Praxis einen Raum, um ihre Erfahrungen zu verarbeiten und gestärkt durch die neue Schwangerschaft zu gehen.

Menschen auf dem Weg zu Akzeptanz und innerem Frieden zu begleiten, sie zu ermutigen, trotz allem ihren eigenen Lebensweg zu finden und ein Leben in Fülle und Lebendigkeit zu führen, liegt mir besonders am Herzen. Wer nicht in Hamburg wohnt, kann auch via Skype, Telefon oder Zoom Gespräche mit mir durchführen.

Zu guter Letzt

Neben meiner eigenen Praxis bin ich als freie Elternberaterin für die Kita Vereinigung Elbkinder e.V. tätig. Hier begleite ich Eltern, die chronisch kranke, behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder haben und auf ihrem Weg psychologische Unterstützung und Gespräche in Anspruch nehmen möchten. Als Trauerbegleiterin leite ich bei den Verwaisten Eltern und Geschwistern Hamburg e.V. Frühtod-Gruppen. Bei CORESZON (Community Resilience Network) absolvierte ich eine Ausbildung zur Stressbewältigungstrainerin und lernte dort spannende sowie einfach umzusetzende Methoden und Techniken zur Stärkung der Resilienz.

Wie kann ich Dir helfen?

Schreibe mir gerne Dein Anliegen oder ruf mich an. Wir klären in einem kostenlosen Vorgespräch, was für Dich sinnvoll ist. E-Mail: tamara@tamara-gailberger.de
Telefon: 040 – 348 344 91

Im April und Mai biete ich auch ein 30-minütiges gratis Coaching an.

Buche dir jetzt deine kostenlose Coaching-Session!