Mit Freude neue Lösungen finden und Ziele setzen

Die meisten Klienten, die zu mir in ein Coaching kommen, haben das Gefühl auf der Stelle zu treten oder nicht richtig weiterzukommen. Sie fühlen sich genervt oder gar verzweifelt, weil die bisherigen Wege sie nicht zu der ersehnten Lösung gebracht haben. Sie sehen schon das andere Ende des Ufers, wissen aber nicht so recht, wie sie dorthin gelangen sollen.

Wir lieben das Vertraute. Es gibt uns Sicherheit. Wir legen lieber 100 Mal erfolglos dieselben Verhaltensmuster an den Tag als neue und uns unbekannte Wege auszuprobieren. Das ist in Ordnung –  ändern wird sich wahrscheinlich aber nichts. Unser Verhalten und unsere Reaktionen in der zwischenmenschlichen Kommunikation sind uns oftmals gar nicht bewusst. Wir fokussieren auf unser Gegenüber, den Partner, die Kollegin, den Chef – anstatt sich selbst einmal an den Verhandlungstisch zu bitten. Sie haben es in der Hand, neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und damit nachhaltige Veränderungsprozesse einzuleiten.

Neue Visionen entwickeln – Ressourcen aktivieren

Deswegen ist es hilfreich, sich ein Gegenüber zu suchen – einen Coach – der ein paar kluge Fragen zu Ihren Glaubenssätzen, zu Ihrer Einstellung, zu Ihren gewohnten Verhaltensmustern, zu Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Zielen im Leben fragt. Dabei wird Ihnen relativ schnell klar, was Sie alles schon können, welche Fähigkeiten in Ihnen stecken und wie Sie diese für Ihre Ziele und Vorhaben einsetzen können. In diesem wertschätzenden Gespräch sortieren Sie sich selbst. Klarheit und Ruhe stellen sich ein. Sie werden sehen, dass gerade die Ihnen etwas unsympathischen Seiten Ihrer Persönlichkeit auch positive und sinnvolle Aspekte haben. In einem ressourcen- und lösungsorientierten Coaching werden Sie schnell merken, was Ihnen gut tut und wann Sie sich in Ihrer eigenen, kraftvollen Mitte befinden. Aus der heraus können Sie die besten Entscheidungen für sich treffen.

Lösungsorientertes Coaching ist sinnvoll

  • Wenn Sie einen Berufswechsel anstreben, neue berufliche Wünsche entwickeln möchten oder sich mitten in diesem Prozess befinden.
  • Bei Konflikten in der Partnerschaft, am Arbeitsplatz, in der Familie.
  • Bei Entscheidungsprozessen, in der Entscheidungsfindung.
  • Wenn Sie den Wunsch nach Veränderung in Ihrem Leben verspüren.
  • Wenn Sie eine Fähigkeit, eine Ressource und Ihr Selbstvertrauen stärken möchten.
  • Wenn Sie Ihre Kommunikation zu Ihren Mitmenschen, Partnern, Kollegen verbessern möchten
  • Wenn Sie den Wunsch haben, sich besser kennenzulernen und Ihren Selbstwert stärken wollen.
  • Zur Unterstützung der Kommunikation in Teams, bei der Teamentwicklung.
  • Wenn Sie Ziele und Visionen entwickeln und umsetzen lernen möchten.
  • Wenn Sie eine Situation, die sie nicht verändern können (Tod, Krankheit, andere Umstände) akzeptieren lernen und Frieden damit schließen möchten.