Und alles ist anders…

Eine psychische Krise oder einen Verlust zu durchleben kostet viel Kraft. Psychologische Begleitung und therapeutische Gespräche unterstützen die psychische Stabilität und stärken Ihr Selbstvertrauen.

Trauer nach frühen Verlusten: Einzelbegleitung nach dem Verlust eines Sternenkindes | Erste Hilfen & Beratung für Betroffene und Angehörige

Raum und Zeit – das sind vielleicht erst einmal die wichtigsten Aspekte, wenn ich Menschen in ihrer Trauer begleite. Einen geschützen Rahmen zu bieten, um zu trauern, zu reden und zu weinen. Einen Raum für 1000 Fragen, Erinnerungen, zahlreiche Gefühle und Gedanken, die meine Klienten vorher noch nicht gefühlt oder gedacht haben. In der Begleitung mit mir lernen Sie, die Vielfalt Ihrer Gefühle zu erkennen, zu benennen und auszudrücken. Sie lernen, ihre ganz eigene Trauer zu verstehen und einen selbstbestimmten Ausdruck dafür zu finden. Häufige Themen sind: Abschied nehmen ohne loslassen zu müssen. Begreifen und neu orientieren, Werte überdenken, einen neuen Sinn im Leben finden. Paarkonflikte vor dem Hintergrund der Trauer betrachten. Neue Perspektiven entwickeln. Ressourcen entdecken, den Alltag wieder bewältigen. Herausfinden, was hilfreich und was hinderlich auf dem Trauerweg ist. Umgang mit der Umwelt, Verwandten und Freunden in der neuen Situation.

Auch Großeltern, Freunde, Vorgesetzte und Kollegen können mein Angebot wahrnehmen, um zu lernen, wie man für sich einen angemessenen und „richtigen“ Umgang mit Betroffenen findet.

Gruppenangebote und Austausch

Wenn Sie ein Kind verloren haben und sich mit anderen Eltern über Ihre Erfahrungen austauschen möchten, kann der Besuch einer professionell angeleiteten Trauergruppe hilfreich sein. Hierfür nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Verein Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V. auf. Für den Verein leite ich Frühtod-Gruppen und bin als Trauerbegleiterin tätig. Sie können sich dort einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch mit einer Trauerbegleiterin oder einem Trauerbegleiter geben lassen. Der Austausch mit Gleichgesinnten und das Gefühl verstanden zu werden, kann nach einem Verlust zu einer stabilen und tragenden Säule im Alltag werden.

Übernahme der Kosten für eine Psychologische Begleitung

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie werden meine Leistungen leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und sind eine Privatleistung. Die privaten Krankenkassen oder private Zusatzversicherungen übernehmen in der Regel nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker einen großen Anteil der therapeutischen Gespräche. Die Rechnung reichen Sie dann bei der Krankenkasse ein und bekommen Ihren Anteil erstattet. Nutzen Sie die Wartezeit auf einen Therapieplatz mit einer Begleitung bei mir in der Praxis oder online.